Vorahnung

Kaan Orhon   |   Gedanken zum Freitag

„Und als dein Herr zu den Engeln sprach: «Ich will einen Sachwalter auf Erden einsetzen», sagten sie: «Willst Du denn dort solche Wesen haben, die darauf Unfrieden stiften und Blut vergießen? – und wir loben und preisen Dich und rühmen Deine Heiligkeit.» Er antwortete: «Ich weiß, was ihr nicht wißt.»“ ((al-Baqarah:30))

Aleppo

Kaan Orhon   |   Stimmen

„Die Zivilisation scheint nur eine dünne Haut zu sein, die jederzeit zerreißen kann.“ Dieser Satz der deutschen Bürgerrechtlerin Bärbel Bohley bewahrheitet sich immer wieder aufs Neue.

Hilfe

Kaan Orhon   |   Gedanken zum Freitag

„Siehst du (nicht) denjenigen, der das Gericht für Lüge erklärt? Das ist derjenige, der die Waise zurückstößt und nicht zur Speisung des Armen anhält. Wehe nun den Betenden, denjenigen, die auf ihre Gebete nicht achten, denjenigen, die dabei (nur) gesehen werden wollen; und die Hilfeleistung verweigern!“ ((al-Ma’un:1-7))

Die beste Anstrengung

Kaan Orhon   |   Gedanken zum Freitag

„Wer an Allah und den Jüngsten Tag glaubt, soll entweder Gutes sprechen oder schweigen.“
(Bukhari)

3. Aktionstag gegen antimuslimischen Rassismus

[Berlin] Der Rat muslimischer Studierender und Akademiker (RAMSA) ruft für den 1. Juli 2016 zum dritten bundesweiten Tag gegen Antimuslimischen Rassismus auf.

Der Rat muslimischer Studierender & Akademiker (RAMSA) ist eine Dachorganisation muslimischer Studierender und Akademiker sowie muslimischer Hochschulvereinigungen an deutschen Universitäten und Fachhochschulen.

Mehr

Die Struktur des RAMSA im Überblick: wir sind von unten nach oben basisdemokratisch organisiert. Wichtigstes Organ ist die Mitgliederversammlung, die Vorstand und Präsidium auf zwei Jahre wählen. Zahlreiche weitere Organe beraten und unterstützen die gewählten Funktionsträger.

Mehr

In den Fachgruppen des RAMSA organisieren sich Studierende und Akademiker aus verschiedenen Fachbereichen, darunter Medizin, Jura, Islamwissenschaften und Islamische Theologie, angehende Lehrerinnen und Lehrer und viele weitere zu Austausch und Zusammenarbeit.

Mehr

RAMSA Newsletter

Um auf dem neusten Stand zu bleiben, können Sie den Newsletter abonnieren. Tragen Sie bitte dafür Ihre E-Mail Adresse ein. Sie erhalten danach eine E-Mail um ihre Anmeldung zu bestätigen.
E-Mail Adresse:


 
Mit einer bundesweiten Aktion macht der Rat muslimischer Studierender und Akademiker (RAMSA) anlässlich des fünften Jahrestages der Ermordung der Dresdenerin Marwa el-Sherbini auf den wachsenden antimuslimischen Rassismus in unserer Gesellschaft aufmerksam und erklärt, den Jahrestag...

Mehr

Der RAMSA arbeitet aktiv mit jüdischen und christlichen Freunden und Partnern zusammen, Organisationen wie auch Einzelpersonen im Bemühen um aufrichtigen und konstruktiven Dialog auf Augenhöhe. Unsere Bemühungen, unsere konkreten Projekte und Aktionen möchten wir hier vorstellen.

Mehr

Gedanken und Reflexionen zur spirituellen Dimension unseres Wirkens als muslimische Studierende und Akademiker in der Gesellschaft.

Wöchentliche Kolumne von RAMSA Vize-Präsident Kaan Orhon.

Mehr

Als offiziell eingetragene Beratungsstelle bei der Antidiskriminierungsstelle des Bundes werden Fälle mittels eines anonymen Fragebogens auf unserer Homepage gemeldet, gesammelt und sozialwissenschaftlich ausgewertet.

Mehr

Neueste Artikel

„So sollen sie dem Herrn dieses Hauses dienen, Der ihnen Speise gegeben hat, nachdem sie Hunger gelitten hatten und ihnen Sicherheit gewährte, nachdem sie in Furcht gelebt hatten.“ ((Quraiš:3-4))
„Sei standhaft; deine Standhaftigkeit aber ist nur von Allah. Sei nicht traurig über sie, und sei nicht in Beklommenheit wegen der Ränke, die sie schmieden.“ ((an-Nahl:127))
Eine der Herausforderungen unserer Zeit besteht darin, andere Menschen mit ihrer je eigenen Kultur und Lebensweise zu verstehen.
„Nicht gleich sind die gute Tat und die schlechte Tat. Wehre mit einer Tat, die besser ist, (die schlechte) ab, dann wird derjenige, zwischen dem und dir Hass war, so, als wäre er ein warmherziger Freund.“ ((Fussilat:34))
„In der Schöpfung der Himmel und der Erde und in dem Unterschied von Nacht und Tag liegen wahrlich Zeichen für diejenigen, die Verstand besitzen, die Allahs stehend, sitzend und auf der Seite (liegend) gedenken und über die Schöpfung der Himmel und der Erde nachdenken: „Unser Herr, Du hast (all) dies nicht umsonst erschaffen. Preis sei Dir!“ (( Al-i-IImran: 190-191))
“Der Muslim, der mit den Menschen verkehrt und den Schaden davon geduldig erträgt, ist besser als der, welcher nicht mit ihnen verkehrt und den Schaden davon nicht geduldig erträgt.” (Ibn Umar; Tirmidhi)
„Lies, und dein Herr ist der Edelste, Der (das Schreiben) mit dem Schreibrohr gelehrt hat, den Menschen gelehrt hat, was er nicht wusste.“ ((al-Alaq:3-5))
Ramadan liegt einen Monat zurück. Vielleicht ein guter Zeitpunkt um inne zu halten und sich zu fragen, was uns von diesem Monat, seinem Segen, seiner Atmosphäre noch geblieben ist. Ist er schon gänzlich Erinnerung, oder ist er noch präsent in Gedanken und Empfindungen?
In den vergangenen Tagen und Wochen haben wir viele schreckliche Nachrichten gehört, zu viele. Und davon sind uns viele sehr nahe gekommen, was dazu beigetragen hat, Gefühle von Angst, Unsicherheit, Trauen und Zorn noch zu verstärken.