Sie sind hier

Begabtenförderung für Muslime: Das Avicenna-Studienwerk

16.07.2013   |   In: Im Blick

Ein großer Durchbruch für Deutschland: Das Avicenna-Studienwerk für besonders begabte muslimische Studierende und Promovierende ist unter der Leitung von Prof. Dr. Bülent Ucar und der Geschäftsführung von Mounir Azzaoui gegründet!

Dazu gratulieren wir aufrichtig! Wir danken dem Bildungsministerium, allen Initiatoren und Beteiligten für ihre unermüdliche Arbeit. Auch der RAMSA durfte zum Gelingen einen kleinen Beitrag beisteuern.

RAMSA-Generalsekretärin, Hatice Durmaz, vertreten in der Mitgliederversammlung des neuen Avicenna Begabtenförderungswerks hierzu: "Betrachten wir die unsichtbaren strukturellen Hürden, die muslimische Studierende oftmals nur schwer überwinden können, so bietet die Avicenna Stiftung ein vielversprechendes weiteres Tor zu einer ausgezeichneten wissenschaftlichen Qualifizierung. Wir sind der festen Überzeugung, dass hierdurch ein enormer Meilenstein für die weitere Pluralisierung der wissenschaftlichen Landschaft in Deutschland errichtet werden wird. Jeder kann und sollte bei der dauerhaften Etablierung der Stiftung mitwirken. Sei es durch ideelle Unterstützung oder tatkräftige Spenden."

http://www.bmbf.de/press/3492.php