Sie sind hier

„Immer mutig sein“

Von: Kaan Orhon
02.06.2016   |   In: Stimmen

„Immer mutig sein“ – Nachruf auf Rupert Neudeck, von Vize-Präsident Kaan Orhon.

Am 31. Mai starb im Alter von 77 Jahren der Menschenrechtler Rupert Neudeck. Mit ihm verliert die Welt einen unermüdlichen Streiter für unterdrückte und notleidende Menschen. Fast vierzig Jahre seines Lebens hat er in ihren Dienst gestellt, ohne Ansehen von Herkunft, Hautfarbe oder Religion. Es begann mit der Rettung von über 10.000 Menschen aus dem Südchinesischen Meer 1979 und setzte sich fort bis in das gegenwärtigen Grauen des Krieges in Syrien.

Dazwischen lagen der Sudan, Afghanistan, Bosnien und viele andere Regionen der Welt. Angesichts von so viel Krieg und Leid war er ein umso energischerer Streiter für Frieden. Er gründete die Organisation Grünhelme, die sich neben dem Einsatz für den Frieden auch Dialog und Verständigung zwischen Muslimen und Christen auf die Fahnen geschrieben hat. Ein Dialog besonderer Art, im Dienst am Menschen statt auf Podiumsdiskussionen. Muslimische Persönlichkeiten, wie der verstorbene Muhammad Aman Hobohm und der ehemalige Reis-ul-Ulema Mustafa Ef. Ceric unterstützten diese Arbeit.

Ich hatte die Freude, Rupert Neudeck in den vergangenen Jahren mehrmals zu treffen. Jedes Mal machte er einen großen Eindruck auf mich. Er war ein streitbarer Kämpfer für den Frieden, aus derselben Energie wie sein Einsatz für Menschenrechte speiste sich auch gerechter Zorn auf bürokratische Hemmnisse und Verordnungen.

Denn das wichtigste war stets das Aufbauen, das Helfen und das Leben erhalten. Wie Rupert Neudeck einmal sinngemäß sagte: "Auch wenn es im Angesicht des Leidens in der Welt Tropfen auf den heißen Stein sein mochten, jeder Tropfen war ein Menschenleben, jedes Menschenleben war es wert."

Was für ein schönes Beispiel für uns im RAMSA oder anderswo Aktive im Angesicht der noch immer schrecklichen Not von Menschen in Kriegsgebieten und auf der Flucht. Der gesegnete Monat Ramadan steht vor der Tür und mit ihm für viele von uns besonders viel Engagement für unsere Mitmenschen. Ganz egal, wie klein unser Beitrag scheinbar sein mag, er ist wert, geleistet zu werden. Vielleicht ja auch gemeinsam mit Mitstreitern anderen Glaubens, als tätiger Dialog der Religionen. Es wäre sicher in Rupert Neudecks Sinne gewesen.

Foto: Dr. Rupert Neudeck, Vorsitzender Grünhelme e.V., Troisdorf von Marco Urban unterCC-BY-NC